trapez01

Cayetana de Ronda

In den Soli der Tänzerin Cayetana de Ronda entfaltet sich ihre ganze Vielseitigkeit. Cayetanas Tanz beeindruckt ebenso durch rasante Fußtechnik wie durch die Sinnlichkeit und Ausdrucksstärke ihrer Bewegungen. Der Tanz steht in enger Kommunikation mit der Musik, und beide sprechen eine leidenschaftliche Sprache.


Ihre Tanzausbildung erhielt Cayetana im „Centro Flamenco Cultural“ bei Manuel Moreno aus Córdoba. Sie wurde neben ihren zahlreichen Auftritten mit traditionellen Flamencokünstlern vor allem als Tänzerin und Choreographin ihrer Tanztheater-Produktionen bekannt. Hierbei gelang es ihr, die spannende Begegnung des Flamenco mit anderen Tanzstilen wie Modern, Tap Dance, Jazz und orientalischem Tanz in eindrucksvoller Intensität auf der Bühne zu präsentieren. „Los Zapatos del Diablo“ (1998/99) und  „Rêve d’échec / La Muerte“ (2000) wurden in Berlin vor einem begeisterten Publikum aufgeführt.

Im März 2014 hatte ihr aktuelles Tanztheaterstück „Poesía: Feuerfarb“ in der Kammerbühne Wismar Premiere, in Zusammenarbeit mit Johanna Kanka-Maue.


Cayetana de Ronda studierte Choreographie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Am 5. Oktober 2003 legte sie mit „El viaje Andaluz“ (Eine andalusische Reise) im Theater Putbus (Rügen) vor ausverkauftem Haus ihre Diplomprüfung ab.

Von 2010 bis 2011 absolvierte sie eine Ausbildung zur Pädagogin für Kreativen Kindertanz bei Judith Frege in Berlin.

Cayetana de Ronda unterrichtet Flamencotanz in der Flamencowerkstatt Antonio Días in Berlin.


Kontakt:
Telefon 030 7526566
info@flamenco-dulceamargo.de

Fotos